Job-Café 2015

Allgemeine Informationen

am 07. Mai 2015, von 9:45 bis 18:00 Uhr
in Gebäude 23.21, 2. Etage, Räume 21/22/26/27

Organisation: Christian Horn, Doris Gerland, Fabian Koglin, Lisa Morgner, Jessica Nieder

Nach dem großen Erfolg des Job-Café 2014 gibt es nun die zweite Auflage. Ziel des Job-Cafés ist es, durch Vorträge und Diskussionen Einblicke in mögliche Berufsfelder für Studierende der Linguistik zu ermöglichen. Daneben besteht die Möglichkeit, auch zwanglos bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen, und dabei dem großen Thema Berufseinstieg näher zu rücken.

Neben den Vorträgen erwarten Sie in den angrenzenden Räumen ein Stand des Career Service, ein Stand des KUBUS-Programms, ein Stand der Düsseldorfer Innovations- und Wissenschafts-Agentur GmbH (DIWA) sowie zahlreiche Informationen zu weiteren Berufs- und Qualifizierungsmöglichkeiten wie Deutsch als Fremdsprache, Übersetzung, Logopädie, Mediation und Moderation, Master of Education und natürlich zum Master Linguistik sowie zu unserem Kontakt- und Alumni-Netzwerk FörderLinK e.V. Flankierend bietet der Career Service von 12:30-14:00 die Veranstaltung Bewerbung kompakt an (Raum: Interimshörsaal 16.12).

Alle Interessierten (auch aus anderen Fächern!) sind herzlich eingeladen!

Anmeldung nicht erforderlich. Ankündigungsplakate zum Ausdrucken finden Sie unten auf dieser Seite.

Programm  (hier als pdf zum Download)

9:45 Eröffnung (Raum 26)
Christian Horn
9:50 Vorstellung des Career Service (FörderLinK-Kooperationspartner)
Dr. Ilke Kaymak & Dr. Agnes Derjanecz
10:00 - 11:00 Plenarvortrag (Raum 26)
Berufsfelder für Geisteswissenschaftler im Überblick
Dr. Karin Wilcke
Studien- und Berufsberaterin
Dr. Wilcke & Co. Berufswegplanung, Düsseldorf
Raum 26 Raum 22
11:00 - 11:45 Deutsch lehren – Einblicke in die große Welt von Deutsch als Fremdsprache und Deutsch als Zweitsprache
Karin Aschenbach
Freie Dozentin und Online-Tutorin für DaZ/DaF
Goethe-Institut Fernlehre
Was mit Medien – Sind Geisteswissenschaftler gute Journalisten?
Nicola Kurth
Medizinjournalistin
SpiegelOnline
11:45 - 12:30 Suchmaschinenoptimierung & Content Marketing: Zwischen SEO-Texten und User Oriented Content
Christiane Wolsing
Projektmanagerin
Textprovider GmbH
Einblicke in den Redaktionsalltag im Wissenschaftsverlag
Sonja Seippel
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
düsseldorf university press GmbH
12:30 - 13:30 MITTAGSPAUSE
13:30 - 14:00 Plenarvortrag (Raum 26)
Stellenrecherche für Linguisten
Julia Weiland
Raum 26 Raum 22
14:00 - 14:45 Karriere mal anders?! – Möglichkeiten als Quereinsteiger in Personalmanagement und -beratung
Sascha Felden
Consultant
Mercuri Urval
Sinnliches Medium oder Sackgasse? Tipps zum Berufseinstieg beim Radio
Dr. Michael Kuhlmann
Freier Autor und Musikmoderator
Deutschlandfunk, SWR
14:45 - 15:30 Wissenschaftsmanagement als Karriereweg oder wie ich lernte, Zitronen zu falten
Nina McGuinness
Research Manager
Klinik für Herz, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirugie, Medizinische Hochschule Hannover
Durchhalten ist nicht immer eine Tugend: Warum Fachwechsel oder Studienabbruch keine Schande sind
Diskussionsrunde
Moderation: Fabian Koglin
15:30 - 16:00 KAFFEEPAUSE
Raum 26 Raum 22
16:00 - 16:45 Der Linguistik begegne ich noch bei der Kommasetzung – als Sprachwissenschaftlerin in der Pressearbeit
Kristin Erven-Hoppe
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sportgemeinschaft Langenfeld 92/72 e.V.
Selbstvermarktung als Linguist/in
Diskussionsrunde
Moderation: Jessica Nieder
16:45 - 17:30 Wofür braucht man eigentlich Kritiker? Von der Bedeutung des Kulturjournalismus für die Gegenwart
Philipp Holstein
Feuilleton-Redakteur
Rheinische Post
Bachelor, Master, Doktor?! – Das Projekt Promotion
Anna Verena Cafitz
Doktorandin der Germanistischen Sprachwissenschaft
HHU
17:30 - 18:00 Abschlussdiskussion (Raum 26)
Moderation: Fabian Koglin
18:00 Ende

 

 Fragezeichen2015_small

Plakatmotiv "Fragezeichen" (A2)

Panik2015_small

Plakatmotiv "Panik" (A2)

Die Verbreitung der Plakate ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht, egal ob digital oder ausgedruckt.