Job-Café 2014

Allgemeine Informationen

am 13. Juni 2014, von 10:00 bis 18:00 Uhr

in Gebäude 23.21, 2. Etage, Räume 21/22/26/27

Organisation: Christian Horn, Jana Jaruschewski, Fabian Koglin, Jessica Nieder

Ziel des Job-Cafés ist es, durch Vorträge und Diskussionen Einblicke in mögliche Berufsfelder für Linguisten zu ermöglichen. Daneben besteht die Möglichkeit, auch zwanglos bei Kaffee und Kuchen miteinander ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen, und dabei dem großen Thema Berufseinstieg näher zu rücken.

Neben den Vorträgen erwarten Sie in den angrenzenden Räumen ein Stand des Career Service, ein Stand des KUBUS-Programms, ein Info-Stand zur 'Zusatzqualifikation Sprechwissenschaft und Sprecherziehung' sowie zahlreiche Informationen zu weiteren Berufs- und Qualifizierungsmöglichkeiten wie Deutsch als Fremdsprache, Übersetzung, Logopädie, Mediation und Moderation, Master of Education und natürlich zum Master Linguistik sowie zu unserem Kontakt- und Alumni-Netzwerk FörderLinK e.V.

Alle Interessierten (auch Nicht-Linguisten!) sind herzlich eingeladen!

Anmeldung nicht erforderlich. Ankündigungsplakate zum Ausdrucken finden Sie unten auf dieser Seite.

Programm  (hier als pdf zum Download)

10:00 Eröffnung (Raum 26)
Christian Horn
10:00 - 11:00 Plenarvortrag (Raum 26)
Berufsfelder für Geisteswissenschaftler im Überblick
Dr. Karin Wilcke
Studien- und Berufsberaterin
Dr. Wilcke & Co. Berufswegplanung, Düsseldorf
Raum 26 Raum 22
11:00 - 11:30 Eine Hochschule in Zahlenform - Hochschulplanung und akademisches Controlling an der Hochschule Niederrhein
Bernd Klingsporn
Hochschulplaner
Leitung Hochschulstatistik und Kapazitätsplanung an der Hochschule Niederrhein
Der -Nerdfaktor- oder: Die Entwicklung des Social Medias im Onlinemarketing
Dieter Faßbender
Head of Social Media, Key Account Mgmt. Retail
metapeople
11:30 - 12:00 "Was machen eigentlich Forschungsreferenten?" Aufgaben, Schwerpunkte, Perspektiven des Forschungsmanagements
Hanna Sturm
Patent- und EU-Referentin, Abteilung Forschungsmanagement
HHU
Master oder Jobeinstieg - wie entscheide ich das?
Erfahrungsberichte & Diskussion
Moderation: Fabian Koglin
12:00 - 12:30 Linguistik in der Wissenschaftskommunikation. Kompetenzen für Wissenschaftsjournalismus und Öffentlichkeitsarbeit an Hochschulen
Dr. Thomas Metten
Abteilung Wissenschaftskommunikation, Institut für Germanistik: Literatur, Sprache, Medien
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Mofa bis Ping Pong, Weltkonzern bis Agentur: Programmieren als Computerlinguist
Peter Bücker
Softwareentwickler
pressrelations GmbH
12:30 - 13:15 MITTAGSPAUSE
13:15 - 13:45 Plenarvortrag (Raum 26)
Stellenrecherche für Linguisten
Julia Weiland
Raum 26 Raum 22
13:45 - 14:15 Geist und Geld - Geisteswissenschaftliche Verlage im Spannungsfeld von Themen, Wirtschaftlichkeit und Neuen Medien
Dr. Michael Kienecker
Verlagsleiter
mentis Verlag GmbH
Praktikum und Nebenjob - wann, was, wozu?
Diskussionsrunde
Moderation: Jana Jaruschewski
14:15 - 14:45 Die Region im TV
Thorsten Lenze
Freier Autor
WDR-Fernsehen
Die neue Macht des Wortes - Die Bedeutung von Sprache im Kontext der digitalen Medien
Markus Daus
Daus Interfaces
14:45 - 15:15 Cleared for take off? Kommunikation im Kontext sich wandelnder medialer Spielregeln
Thomas Kötter
Leiter der Unternehmenskommunikation
Flughafen Düsseldorf
Selbstvermarktung als Linguist - wie, womit, weshalb?
Diskussionsrunde
Moderation: Jessica Nieder
15:15 - 15:45 KAFFEEPAUSE
15:45 - 16:15 Plenarvortrag (Raum 26)
Gründungsförderung an der HHU
Roman Fudickar
Gründungsberater
Düsseldorfer Innovations- und Wissenschaftsagentur
Raum 26 Raum 22
16:15 - 16:45 Ein Abschluss in Linguistik stört in der IT-Branche auch nicht weiter
Wolfram Bernhardt
Geschäftsführer
Rhein-Spree Software Engineering GmbH
What's a career in academia like? From America to Germany
Dr. Daniel Altshuler
Jun.-Prof. Semantik
Institut für Sprache und Information, HHU
16:45 - 17:15 Pressesprecher kann jeder - Public Relations als Beruf
Michael Koch
Public Relations & Krisenkommunikation
Michael Koch - Agentur für Kommunikation
Wissenschaftliche Wege?! - Die Promotion als Einstieg
Verena Cafitz
Doktorandin der Germanistischen Sprachwissenschaft
HHU
17:15 - 18:00 Abschlussdiskussion (Raum 26)
Moderation: Christian Horn
18:00 Ende

 fragezeichen_small

Plakatmotiv "Fragezeichen" (A2)

panik_small

Plakatmotiv "Panik" (A2)

Die Verbreitung der Plakate ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht, egal ob digital oder ausgedruckt.